Über mich

Irene Nolte

Meine therapeutische Karriere begann während ich im Bereich der internationalen Menschenrechte in England, Peru und Indien arbeitete.
Ich habe Shiatsu, chinesische Medizin, Makrobiotik und systemisches Coaching in England und Deutschland gelernt.
Jetzt lebe ich in Brüssel und arbeite als Coach, systemische Gesundheitsberaterin und Shiatsu Therapeutin. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt darin, Menschen zu helfen gesünder und im größeren Einklang mit sich selber zu leben. Außerdem gebe ich EFT und Seminare um Stress und Burnout vorzubeugen.

Mein Weg:

Ich bin in einem internationalen Umfeld, im Rahmen der europäischen Institutionen groß geworden. Dies legte die Weichen dafür erst einmal die “logischste” Karriere zu wählen. Meiner Familien Tradition folgend studierte ich Politik und Menschenrechte.

Es war zweifellos eine interessante Wahl in der internationalen Politik zu arbeiten, doch etwas fühlte nicht richtig an. Ich interessierte mich oft mehr für das Wohlergehen meiner Kollegen, als für die Berichte die ich schrieb. Das Ganze gab mir keinen wahren Sinn.

Hinzu kam, dass ich wegen der Arbeitsbedingungen, sowie weiteren Anforderungen des Lebens ein Burnout bekam. Dazu gibt es ja viele Definitionen, jedenfalls war es für mich eine Einladung mein Leben und die Entscheidungen, die ich getroffen hatte umzudenken und neu zu definieren.

Ich hatte- ich denke es war kein Zufall- Jahre zuvor Shiatsu kennenlernt und es hatte mich als Heilungsansatz zutiefst beeindruckt. Ich beschloss es professionell zu lernen, neben meiner politischen Arbeit. Bald schon bemerkte ich jedoch, dass ich mein Leben den heilenden Künsten widmen wollte. Schnell habe ich darin meine wahre Aufgabe erkannt- anderen Menschen zu helfen sich selber kennenzulernen und zu heilen.

Seitdem (2004) habe ich mich daher fortlaufend im Bereich der physischen, emotionellen und geistigen Gesundheit weitergebildet und mich dieser Karriere voll gewidmet.

Ich weiß was es bedeutet einen tiefgreifenden Karrierewechsel durchzuführen. Diese Veränderung ermöglichte mir Einsichten zu gewinnen, mit denen ich heute Menschen helfe ihr Leben neu, oder zumindest anders zu gestalten.

Als Therapeutin kombiniere ich modernes Coaching mit fernöstlichen Ernährungs- und Heilungsmethoden, sowie Shiatsu. Die Kombination aus diesen verschiedenen Ansätzen bietet Ihnen einen ganzheitlichen Ansatz für Ihre emotionale, physische und geistige Gesundheit.

Auf einem Blick:

• 2002 BA in Internationalen Beziehungen/Spanisch, University of Sussex, England
• 2005 MA Vergleichsstudien des internationalen Völkerrechts (International and Comparative Legal Studies), SOAS, University of London, England
• 2006 Abschluss von 3-jährigen Shiatsu- Ausbildung, England
• 2000-2007 Angestellte im internationalen Menschenrechtsbereich (Indien, England, Peru, Belgien, Deutschland)
• 2008 EFT/ Energetische Psychologie Ausbildung, Brüssel, Belgien
• 2007-2009 Ausbildung zur makrobiotische Lebensberatung, East- West Centre, Belgien
• 2012  Publikationen über Ökodörfern und Gemeinschaften in Kanada, USA und Europa
• 2012 Tiefenökologische Ausbildung bei Joanna Macy (Work that Reconnects), SF, USA
• 2012-13 Jahresausbildung zur systemischen Life Coach, zertifizierter Abschluss der European Coaching Association, Coaching- Akademie, Berlin, Deutschland

• 2015 Serenity Training- Seminar Reihe Burn out Prevention Europäische Kommission

• 2015 Vertreterin der Belgischen Shiatsu Federation

• 2016 Vice- Presidentin der Europäischen Shiatsu Federation

Fortlaufend: Personal Coach, EFT/Shiatsu Therapeutin und Ernährungsberaterin,  Brüssel

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Niederländisch

Hier können Sie mich erreichen: Tel : (0032)(0) 474 61 29 57 oder per schriftlich : irene.nolte.email@gmail.com